huskEZ 7. in Poysdorf

Fürs Wochenende des 18./ 19.10 machten sich 8 HuskEZ auf den nach Poysdorf. Für 4 von ihnen war es erst das erste oder zweite Turnier, somit war das primäre Ziel lernen, lernen, lernen. Die Steigerung des Spielniveaus zwischen 1. Und letzem Spiel war enorm und so konnten wir uns nach vielen intensiven, knappen und guten Spielen den 7. Platz sichern (von 11). Die Leistung des Turniers macht Freude auf die Zukunft.   Keep the Spirit   X.

Saisonabschluss in Bibione

Sonne, Strand und Spirit on the Beach. 14 HuskEZ  verbrachten das Wochenende vom 26. bis 28.9. in Bibione, um dort um den heiß begehrten Titel der Österreichischen Beach Staatsmeister mitzukämpfen. Drei Tage feinstes Beach Ultimate, tolles Wetter und jede Menge Spaß auf und abseits des Spielfeldes erwartete uns dort. Viele knappe Spiele, einige davon konnten wir für uns entscheiden, brachten uns letztendlich den 10. Platz. Wir haben gesehen, wo unsere Stärken liegen und konnten als Jugendteam in der allgemeinen Division gut mithalten! Gleichzeitig wissen wir auch woran wir über die Wintermonate arbeiten können. Es war ein tolles Wochenende!

box@EUCF: Der erste Tag

Box goes 2-1 at EUCF with victories over Syc (15-8) from London and g-luv (15-11) from Belgium. Against the first seeded Chicas from Munich, Box held their own, hanging until 9-9, before the Chicas broke away and took the game 15-11. There's plenty of sun and great ultimate to go around. Let's go Box! Der erste Tag in Frankfurt und was für ein Start. Bei strahlendem Sonnenschein ging es für Box im ersten Spiel gegen Syc aus London. Dieses Spiel konnten Box 15:8 klar für sich entscheiden. Im zweiten Spiel war es ein Kopf an Kopf Rennen gegen die Münchner Chicas. Bis zum 9:9 war Box noch ordentlich mit dabei. Leider konnte das deutsche Team dann seine Routiniertheit ausspielen und so verlor Box gegen die Erstplatzierten im Pool 15:11. Box war aber definitiv kein Kind von Traurigkeit, konnten sie doch auch in diesem Spiel wieder zeigen, dass sie auf einem hohen Level mithalten können. Das dritte und letzte Spiel des Tages war von Höhen und Tiefen geprägt. Das belgische Team g-luv setzte alles daran, das Spiel zu gewinnen. Aber auch Box verstand es, sich gut zu präsentieren. Sowohl in der Offense als auch in der Defence gab es immer wieder sehr gute Aktionen, die dann auch das Spiel für Box entschieden. 15:11 und somit der zweite Sieg! Fazit des ersten Tages der EUCF: super Stimmung, super Wetter, super Ultimate